FANDOM


Der Middentau ist der größte See auf Khorat. Er entstand jedoch unbeabsichtigt durch den Einfluss der ätherischen Götter. Als die Altelfen eine große Wanderung unternahmen, waren sie noch nicht fortschrittlich genug um das Meer zu überqueren. Die Priester der Altelfen baten darum die Götter um Hilfe. Diese wieder rum ließen das Wasser im Osten seicht werden. Darum konnten die Altelfen Angakhar verlassen um nach Ang'Halion zu gelangen. Doch das Wasser an dieser Stelle war nicht einfach weg oder in den Boden gesickert. Das physikalische Gefüge der Welt wurde derart durcheinander gebracht, dass das Wasser das Zentrum, das Mittelland überschwemmte. Dadurch entstand in der Mitte des Mittellandes ein riesiger See, ebenso viele der Flüsse in Mittengard entstanden dadurch.

Middentau.png

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki